ABC des Gastronomie

Ein kleiner Führer durch die elsässische Küche
Art des Gerichts : Nachspeise

Agneau pascal (Lämmele)  

Osterlamm, Biskuitteig in Form eines Lammes.

Nachspeise
Art des Gerichts : Nachspeise

Anisbredle  

Anisplätzchen, eines der ältesten Weihnachtsrezepte.

Nachspeise
Art des Gerichts : Hauptspeise

Asperge (Sparichle)  

Spargel aus dem Elsaß, immer von April bis Mai, der Anbau geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Traditionell werden die Spargel mit 3 Saucen serviert, mit Sauce Mayonnaise, Sauce Vinaigrette und Sauce Hollandaise, dazu wird Schinken gereicht. Die Spargel werden -wie zu Hause- mit den Fingern verspeist !

Hauptspeise
Art des Gerichts : Hauptspeise

Bäckeoffe  

Bäcker-Eintopf mit Kartoffeln und drei Fleischsorten in elsässischem Weißwein mariniert, im Römertopf gegart.

Hauptspeise
Art des Gerichts : Nachspeise

Beignets de Carnaval (Fastnachtkiechle)  

Fastnachtskrapfen, es existieren über 20 Rezepte (mit Äpfeln, Marmelade, Holunderblüten...).

Nachspeise
Art des Gerichts : Nachspeise

Bergkäs (Barkas)  

Hartkäse, entweder roh oder geschmolzen (Raclette, Gratin) zu verkosten.

Nachspeise
Art des Gerichts : Hauptspeise

Bibeleskäs  

Weißkäse mit feinen grünen Kräutern mit Bratkartoffeln oder Kartoffel in der Schale.

Hauptspeise
Art des Gerichts : Vorspeise

Bierwurscht  

Bierwurst, mit Senfkörnern gewürzt.

Vorspeise
Art des Gerichts : Nachspeise

Birewecke  

Weihnachtsbrot mit getrockneten Birnen, lange getrocknet.

Nachspeise
Art des Gerichts : Hauptspeise

Blüetwurscht  

Blutwurst.

Hauptspeise
Zurück 1 2 3 4 ... 10 Nächste